Kindertafel

von Feb 19, 2021Activities

Auch 2021 – wir spenden für die Düsseldorfer Kindertafel

Die Idee der Düsseldorfer Tafel erscheint ‚einfach’: Gesundes Essen für Alle. Die Umsetzung ist dafür organisatorisch und logistisch umso anspruchsvoller, um Bedürftige mit Lebensmitteln zu versorgen.

Es geht um die Umverteilung von Lebensmitteln. Denn –bemerkens- und bewundernswert- durchschnittlich 265.000 Tonnen Lebensmittel retten die über 950 Tafeln in Deutschland pro Jahr und unterstützen damit mehr als 1,6 Millionen Menschen.

Die soziale und organisatorische Problematik liegt darin, dass auf der einen Seite bedürftige oder einkommensschwache Menschen stehen, die aus der Not heraus an gesunden Lebensmitteln sparen. Frisches Obst und Gemüse kommt hier nur selten auf den Tisch. Auf der anderen Seite steht der Handel, der oft gezwungen ist, Lebensmittel, die noch nicht abgelaufen sind, einfach wegzuwerfen.

Lions Club Barbarossa Düsseldorf
Im Dienste der guten Sache: Kühltransporter für die Kindertafel

Organisatorische und Planerische Herausforderungen

Seit 1994 gibt es deshalb die Tafel: Hersteller und Handel spenden ihre noch einwandfreien Lebensmittel, die zu vereinbarten Terminen von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Tafel abgeholt und kostenlos an Bedürftige abgegeben werden.

Dies zu organisieren kostet Geld!!! Nicht nur durch die Unterstützung bei der Sammlung von Lebensmitteln, sondern auch gerade die finanzielle Unterstützung, um die anspruchsvolle Organisation und vor allem die Logistik weiterhin sicherzustellen, ist gerne eine begleitende Maßnahme von uns Lions. Vor allem, weil unsere Lions Werte in engem Zusammenhang stehen mit den Werten der Tafeln: Nachhaltigkeit, Humanität, Gerechtigkeit und Solidarität durch die Übernahme sozialer Verantwortung.

Lions-Club Düsseldorf Barbarossa hilft bedürftigen Kindern

Lions Club Barbarossa Düsseldorf
Tafel, Düsseldorf

Die Lions Düsseldorf Barbarossa haben sich insbesondere die Unterstützung von bedürftigen Kindern zur Aufgabe gemacht. Und –unfassbar für eine wohlhabende Stadt wie Düsseldorf- jedes 4. Kind bei uns ist arm. Eine Zahl, die man kaum glauben kann. Allein 16.000 Kinder wachsen in Hartz IV Haushalten auf, in denen es Eltern kaum möglich ist, ihren Kindern täglich eine warme Mahlzeit zu bieten.

Doch weil dies leider wahr ist, startete die Düsseldorfer Tafel e.V. im Sommer 2007 die erste Kindertafel der Stadt. Seither sorgen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen mit ihrer Unterstützung dafür, dass bedürftige Schulkinder jeden Tag ein warmes Mittagessen bekommen durch eine ehrenamtlichen Patenschaft für die Mittagsverpflegung bedürftiger Kinder an Schulen in Düsseldorf.

Und mit dem startenden Projekt „Power Kiste“ wird gezielt auch für ein gesundes und ausgewogenes Frühstück für Schülerinnen und Schüler aus sozial benachteiligten Familien gesorgt – jeden Tag!

Dies finanziell im Rahmen unserer Möglichkeiten zu unterstützen ist uns wichtig. Wollen Sie als Leser dieser Zeilen mitmachen?! – Dann nehmen Sie doch bitte Kontakt zu uns, den Lions Düsseldorf Barbarossa auf. Wir freuen uns auf jeden, der gerne hilft. Ein entsprechendes Kontaktformular finden sie auf unserer Internetseite.